Feuerwehr Bautzen | Einsatzübung, Spreegasse, Bautzen 18.05.2018

Einsatzübung, Spreegasse, Bautzen 18.05.2018

Datum: 18.05.2018, 19:08 Uhr
Stichwort: B2 – Mittelbrand
Einsatzort: Spreegasse, Nordostring-Bautzen

Bericht:

Am Freitagabend wurden die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bautzen-Mitte und der Schnell-Einsatz-Gruppe auf das Gelände des ehem. Stahl-und Behälterbau, auf die Spreegasse alarmiert.

Auf dem Gelände wurde ein Brand gemeldet. Dies bestätigte sich nach Ankunft der ersten Kräfte und Mittel. Im hinteren Teil des Areal’s brannte ein größerer Haufen Unrat.

Sofort ging ein Trupp unter Pressluftatmer mit einem Schwerschaumrohr zu Brandbekämpfung vor. Unterstützt wurden sie im Verlauf durch einen weiteren Trupp unter Pressluftatmer. Auf Grund der schwierigen Wasserversorgung wurde eine lange Förderstrecke aus der Spree aufgebaut.

Diese Einsatzübung sollte auf dem erlernten Wissen der letzten Ausbildungsdienste aufbauen. Vor allem die praktische Anwendung des Löschmittels Schaum sollte geübt werden – diese gesetzten Ziele wurden erreicht.

Die Schnell-Einsatz-Gruppe kontrollierte die Vitalfunktionen der Atemschutzgeräteträger nach dem Einsatz. Des Weiteren sorgten die Kameradinnen und Kameraden für das leibliche Wohl aller Einsatzkräfte. Mit Biertischgarnituren, Bockwurst und einer bunten alkoholfreien Getränkeauswahl fand der Abend seinen Abschluss.

Wir möchten uns an der Stelle noch ein mal für die tolle Zusammenarbeit bedanken und freuen uns auf weitere gemeinsame Ausbildungsdienste.

Eingesetzte Kräfte und Mittel

  • FF Bautzen-Mitte mit HLF 20, LF 16-TS, GW-AS und MTW
  • Schnell-Einsatz-Gruppe des ASB Bautzen mit KdoW, GW-San, 3x KTW

Video der Einsatzübung

Bilder der Einsatzübung